Lesung / Diskussion

Angelika Niedetzky, Klaus Oppitz, Rudi Roubinek & Leo Lukas

Landuntergang

Unter dem rechtsradikalen Bundeskanzler Michael Hichl ist Österreich zu einem diktatorisch regierten Polizeistaat geworden. Wer nicht in die EU flüchten kann, überlebt mit Glück, List oder roher Gewalt – so auch die Möchtegern-Revoluzzerin Emma, der opportunistische Ex-Callboy Pascal, die naive Alwine auf der Suche nach der Liebe ihres Lebens und Wolferl, der missratene Sohn von Hichls PR-Mitarbeiter. „Landuntergang“ erzählt von diesen vier Anti-Helden, die ungewollt zur Gründung der „Christlichen Republik“, der ersten Terrormiliz Österreichs, beitragen - und damit zur absurdesten Attentatsserie, die jemals ein Land erschüttert hat.

Fr | 11.11.2016
Rainer Museum, Baden
Beginn: 19:30

Tickets

Kategorie I:
Normalpreis 21€, Ermäßigung 19€